Sie können sich als Journalist für die ABENTEUER & ALLRAD 2017 bei uns akkreditieren. Lassen Sie uns hierzu bitte eine Mail zukommen, wir werden Ihnen die entsprechende Akkreditierung dann umgehend zusenden. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch unsere Akkreditierungsrichtlinien.

Akkreditierungs-Richtlinien der Messe ABENTEUER & ALLRAD

Als Messeveranstalter wollen wir Journalisten den Zugang zu Informationen über unsere Veranstaltung und unser Unternehmen mit Hilfe einer Akkreditierung erleichtern.

Eine Akkreditierung zur ABENTEUER & ALLRAD erfolgt ausschließlich zum Zwecke der journalistischen Berichterstattung.

Akkreditiert werden:

  • Inhaber eines gültigen Presseausweises eines in- oder ausländischen Journalistenverbandes.
  • Personen aus dem In- oder Ausland, die ihre journalistische (auch fotojournalistische) Tätigkeit folgendermaßen nachweisen können: durch Vorlage von Namensartikeln im Original; durch Vorlage eines Impressums im Original, in dem sie als Redakteure, ständige redaktionelle Mitarbeiter oder Autoren genannt sind; durch Vorlage eines schriftlichen Redaktionsauftrags im Original mit Bezug auf die aktuelle Messe.
  • Pressefotografen, die glaubhaft nachweisen können, dass sie journalistisch tätig sind. Dem Akkreditierungsantrag sind aktuelle Veröffentlichungen beizufügen.
  • Mitglieder von Internet-Redaktionen, die zu Vollredaktionen oder Verlagen gehören.
  • Personen, die nachweisen können, dass sie zum Zeitpunkt der jeweiligen Messe für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit einer Behörde oder Institution tätig sind, sowie Pressesprecher und Mitarbeiter von Firmenpressestellen ausstellender Unternehmen. Eine entsprechende Bestätigung ist dem Akkreditierungsantrag beizufügen.
  • Personen, die glaubhaft nachweisen können, dass sie Presseinformationen der jeweiligen Messe für gemeinnützige Zwecke benötigen. Bei Nachweis der Schwerbehinderung (Behindertenausweis) wird der Begleitperson eine Tageseintrittskarte ausgestellt.
  • Mitarbeiter von Presseagenturen, die einen ausstellenden Kunden während der Messe betreuen, werden nur gegen Vorlage eines gültigen Presseausweises akkreditiert. Liegt dieser nicht vor, empfehlen wir Agentur-Mitarbeitern sich mit ihrem Kunden in Verbindung zu setzen, um über diesen entsprechenden Zugang zur Messe zu erhalten.

Im Übrigen behält sich der Veranstalter pro-log GmbH die weitere Überprüfung des Nachweises der journalistischen Tätigkeit vor, auch im Falle der Vorlage eines Presseausweises; ggf. kann die Vorlage eines gültigen Personaldokuments mit Lichtbild verlangt werden. Ein grundsätzliches Recht auf Akkreditierung besteht nicht.

Nicht akkreditiert werden:

  • Personen ohne jegliche journalistische Legitimation.
  • Personen, die ausschließlich einen Web-Blog betreiben.
  • Deutsche Staatsbürger mit Wohnsitz in Deutschland, die einen ausländischen Presseausweis vorlegen.
  • Personen, die laut Impressum nicht zur Redaktion gehören, z.B. Vertriebs- / Anzeigenmitarbeiter.
  • Personen mit abgelaufenem und daher nicht mehr gültigem Presseausweis.
  • Personen, denen die redaktionelle Bestätigung durch freie Journalisten ausgestellt wurde.
Ansprechpartner

Thomas Schmitt
Dipl. Betriebswirt (FH)

Marketing & Kommunikation
(Externer Berater)

pro-log GmbH
Kapellenstraße 11
97688 Bad Kissingen

Tel.: +49 (0)971 7854462
Fax: +49 (0)971 7854461
Mobil: +49 (0)171 4525418
Mail: ts@pro-log.cc

Formular für die Akkreditierung