UNBEKANNTES ZENTRALAMERIKA

Im Oldtimer von den USA bis Kolumbien

Thomas Rahn & Sabine Hoppe

Donnerstag 03.06.2021, 12.00 & 15.00 Uhr (ca. 90 min)

Mit ihrem zum Expeditionsmobil umgebauten Oldtimer-Lkw 'Paula' umrundeten Sabine Hoppe und Thomas Rahn in sechs Jahren den Globus. In ihrer live kommentierten Fotoreportage „Unbekanntes Zentralamerika“ berichten sie vom dritten Abschnitt der Weltumfahrung vom Süden der Vereinigten Staaten bis in den entlegenen Norden Kolumbiens.

Stimmungsvolle Fotografien und persönliche Erzählungen nehmen die Zuschauer mit in das mystische Reich der Maya und Azteken, zu Schlangen und Krokodilen im Nebelwald und auf aktive Vulkane des pazifischen Feuergürtels.

Ein vielfältiger Teil der Welt - vom rauen pazifischen Ozean bis an die türkisblaue Karibik, von den Wüsten Arizonas über das tropische Tiefland bis an die Nordgrenze der Anden.

Aztekentänzer feiern in Mexiko am „Geburtsplatz der Götter“ als prunkvoll federgeschmückte Fabelwesen die Tag-und-Nacht-Gleiche. Nachfahren der Maya lassen im Schatten jahrtausendealter Pyramiden uralte Zeremonien aufleben.

Es warten die abgelegenen Bergregionen Guatemalas, rauchende Vulkane in Nicaragua, eine reiche Tierwelt im üppigen Grün der tropischen Bergnebelwälder Costa Ricas, ein quirliges Panama, die Inselwelten der Karibik sowie der Norden Kolumbiens.

Weitere Informationen zur Reise und zur Diashow auf www.abseitsreisen.de

Preis der Vortragskarte: 9,00 Euro (nur gültig in Verbindung mit einer Tages- oder Dauerkarte)

Zum Shop