E-Traction - The Trip

Wunsch und Wirklichkeit einer Weltreise

Susanne Brüsch

Freitag 17.06.2022, 12.00 & 15.00 Uhr (ca. 90 min)

Mit E-Bikes und Fernreisemobil um den Globus - das ist der Plan als Susanne Brüsch und Silvio Züllig 2019 in ein mobiles Leben aufbrechen.

Nach einer Probetour in die Wüste Marokkos im Winter 2019/20 bleibt das abenteuerlustige Duo jäh im Corona-Lockdown stecken. Statt Unbekanntes jenseits europäischer Grenzen zu erkunden, verwandeln sie ihr gerade erst begonnenes Leben als #HiTecHippies in stationäre Quarantäne auf den knapp 10 Quadratmetern ihres Overlander Trucks „Elefantino“. Weltreise-Training mal anders: Auf der Schwäbischen Alb für ungeahnte 69 Tage. Das Programm: Innehalten, Pläne auf den Prüfstand stellen, Entscheidungen treffen …

Letztere führen „Lady Pedelec” und „Captain Elefantino“ im September 2020 in die menschenleere Innenstadt von Paris, die den Start ihrer neuen Reiseetappe markiert. Vor ihnen liegen Frankreich, Spanien, Portugal und nicht zuletzt Afrika als schwammiges Ziel in einer diffusen Zukunft, geprägt von der vagen Gewissheit einer zweiten Welle. Diese holt das deutsch-schweizer Team prompt in Portugal ein. Was ihre zunächst geradlinige Reiseroute durch dieses wunderschöne Land eines Morgens gehörig ins Schlingern bringt, ist allerdings nicht die Pandemie…

​In diesem packenden Vortrag berichtet Susanne von den Höhen und Tiefen dieser ungewöhnlichen Reise in verrückten Zeiten. Sie schildert was es bedeutet, sich als Paar auf ein Leben on the Road einzulassen und sich immer wieder neu zu erfinden. Fantastische Bilder machen Lust, selbst die bekannten Ziele in Europa neu zu entdecken, den sonnigen Süden ebenso wie den arktischen Norden.

Weitere Informationen zur Reise und zum Multivisionsvortrag auf www.pedelec-adventures.com

Preis der Vortragskarte: 10,00 Euro (nur gültig in Verbindung mit einer Tages- oder Dauerkarte)

Zum Shop